HLF 20 als Modellfahrzeug des Landes

Bad Neuenahr. 50 Jahre Stadt Bad Neuenahr-Ahrweiler und somit auch 50 Jahre Feuerwehr Stadt Bad Neuenahr-Ahrweiler wurden am vergangenen Wochenende von den Kameradinnen und Kameraden der Kreisstadt gefeiert. Zum Jubiläum konnten Wehrleiter Marcus Mandt und Einheitsführer Richard Lindner ein neues HLF 20 in Dienst stellen. Dieses Fahrzeug mit seinem akkubetriebenen Rettungssatz und 2000l-Tank ist ein Novum in der rheinland-pfälzischen Feuerwehr und dient als Modellfahrzeug für zukünftige Anschaffungen.

Doch nicht nur das neue Fahrzeug wurde an diesem Abend gebührend gefeiert. Im Beisein zahlreicher Gäste aus Politik und Feuerwehr wurden 17 neue Kameradinnen und Kameraden in die Reihen der Kreisstadtwehr aufgenommen sowie zahlreiche Beförderungen und Ernennungen ausgesprochen. Als Gäste konnte Wehrleiter Mandt aus den Reihen der Feuerwehr u.a. den Kreisfeuerwehrinspekteur Michael Zimmermann, den stellv. KFV-Vorsitzenden Marco Metz, den KFV-Vorsitzenden a.D. und stellv. KFI a.D. Eduard Krahe, den stellv. KFI a.D. Gerhard Oelsberg sowie den KFI a.D. Udo Schumacher mit allen Wehrleitern der vergangenen 50 Jahre begrüßen.

Beim Tagesordnungspunkt der Ehrungen war mit der Auszeichnung von Bürgermeister Guido Orthen mit der Deutschen Feuerwehrehrenmedaille durch Kreisfeuerwehrinspekteur Michael Zimmermann eine Überraschung gelungen. Das Feuerwehr-Ehrenzeichen in Silber erhielt Hans-Peter Blumenberg (Einheitsführer Heimersheim) und Richard Lindner wurde mit dem Goldenen Feuerwehr-Ehrenzeichen am Bande ausgezeichnet.

Dies sollte an diesem Abend aber mitnichten die einzige Überraschung bleiben: Die Feuerwehr Heimersheim durfte sich über die erste Teilbaugenehmigung für das neue Feuerwehrhaus freuen und Bürgermeister Orthen versprach, die Uniformen der Bad Neuenahrer Feuerwehren auf den Prüfstand zu stellen.

Zum Abschluss des Festaktes wurde dem 70.Jahrestag der deutschen Verfassung, dem Grundgesetz, gedacht und dies feierlich gewürdigt.

Marco Metz

Marco Metz

Stellv. Verbandsvorsitzender

Impressum, Disclaimer & Datenschutzerklärung finden Sie oben im Menü unter "Impressum"